Freizeitkicker TV 1888 Eich   .

Spielberichte 2022/2023

Spielbericht vom Sonntag, 11. Dezember 2022, 11:00 Uhr
Freundschaftsspiel
Fzk TV 1888 Eich - 68 Viernheim 13:2 (1:1)

Eich - Hartplatz - 2x 45 Min.

Im letzten Spiel für dieses Jahr hatten wir die zukünftigen Ligakonkurrenten 68 Viernheim zu Gast. Die junge Truppe spielte in der Anfangsphase sehr engagiert und profitierten von vielen Missverständnissen und Fehlpässen auf Eicher Seite. Dazu kam, dass viele Chancen ungenutzt blieben und der Gegner förmlich eingeladen wurde in Führung zu gehen. In der 15. Spielminute erzielten die Gäste bei leichtem Schneefall den ersten Treffer. Auf dem angefrorenen Boden gelang der Heimmannschaft so gut wie nichts. Trotzdem schaffte man noch kurz vor der Pause den Ausgleich durch D. Daum. Aufgrund einer Torwartverletzung ging es in beiderseitigem Einverständnis etwas früher in die Kabine, so dass der Torwart behandelt werden und weiter spielen konnte.. Nach der Pause war die Heimmannschaft kaum wieder zu erkennen. Innerhalb von nur 11 Minuten schafften es die Altrheiner sich einen passablen Vorsprung von 5 Toren heraus zu schießen. K. Schmitt, Max Diehl (3) und O. Breivogel waren die Torschützen. Zwischenzeitlich kamen die Gäste noch einmal zu einem weiteren Treffer zum 6:2, als man die Räume im Mittelfeld zu lange offen ließ und scheinbar eine fünfzehnminütige Verschnaufpause einlegte. Erst dann kam man wieder zu Chancen und Torerfolgen. L. Westhäuser, O. Breivogel (2), E. Kiarie (2) und Max Diehl (2) erzielten in kontinuierlichen Abständen weitere sieben Tore zum Endstand von 13:2 Im Anschluss an das faire Spiel trafen sich beiden Mannschaften bei Bratwurst und Bier um den Spieltag ausklingen zu lassen.

Torschütze Vorlagengeber
0:1 - -
1:1 D. Daum M. Bruns
2:1 K. Schmitt O. Breivogel
3:1 Max Diehl E. Kiarie
4:1 Max Diehl E. Kiarie
5:1 O. Breivogel -
6:1 Max Diehl O. Breivogel
6:2 - -
7:2 Leo Westhäuser E. Kiarie
8:2 O. Breivogel D. Daum
9:2 O. Breivogel E. Kiarie
10:2 E. Kiarie O. Breivogel
11:2 Max Diehl K. Schmitt
12:2 Max Diehl -
13:2 E. Kiarie O. Breivogel