Home
Eine Abteilung des
TV 1888 Eich Logo klein
Spielberichte


2021  -  2020  -  2019  -  2018  -  2017  -  2016  -  2015  -  2014



Spielbericht vom Sonntag, 21. November 2021, 11:00 Uhr
SG Rhein-Neckar 2021/22 | 7. Spieltag
Fzk TV 1888 Eich - Sportfreunde Wallstadt 12:0 (4:0)

Eich - Hartplatz - 2x 45 Min.

4x  Michael Diehl    2x  Max Diehl    2x  Dan Condre-Cartiu    1x  Marvin Orth    1x  Andreas Waldt    1x  Ralf Ulrich    1x  Eigentor

Am späten Samstagabend stand das Spiel auf der Kippe, hatten die für den Spielbetrieb Verantwortlichen der Gäste versucht abzusagen, aufgrund Spielermangel. Doch dann sagte man zu und reiste mit 5 Spielern an. Hierfür ein großes Kompliment an die SF Wallstadt. Dass diese 5 auch Fußball spielen können bewiesen sie in Halbzeit 1, als sie es nach und nach immer wieder schafften sich Chancen herauszuspielen, wobei Keeper O. Becker für die Heimelf zweimal sein Können beweisen musste. Nichts desto trotz kamen die Mannen aus Eich auch zu ihren Möglichkeiten und gingen Mitte der Halbzeit durch ein Eigentor in Führung. Diesem Eigentor ließ M. Diehl kurze Zeit später das 2:0 folgen. In beiden Fällen ging die Vorbereitung auf das Konto von Max Diehl. Bis zur Halbzeit erhühten Max Diehl und R. Ulrich noch auf 4:0. Dennoch war Spielertrainer M. Diehl mit der Leistung seines Teams unzufrieden, sodass er in der Kabine etwas lauter werden musste, da man es nicht packte die Überzahl ordentlich auf dem Platz umzusetzen. Im zweiten Abschnitt schaffte man das vom Trainer angedachte System umzusetzen und den Gegner in die eigene Hälfte zu drängen. Zwar kam Wallstadt auch noch zu zwei Chancen, aber verglichen mit Halbzeit 1 war der Gegner dann nicht mehr so star - was natürlich auch mit der abbauenden Kraft zu tun hat, wenn man 90 Minuten in Unterzahl spielen muss. So schafften es die Blauhemden aus Eich, die dieses Mal in rot spielten kontinuierlich die Führung auszubauen bis zum Endstand von 12:0. Die Torschützen in chronologischer Reihenfolge heißen D. Condre-Cartiu, M. Diehl, M. Diehl, Max Diehl, M. Orth, D. Condre-Cartiu, M. Diehl und zum Abschluss Kapitän A. Waldt.
Man of the Match: O. Becker

Es spielten:



Torschütze Vorlagengeber
1:0 Eigentor Max Diehl
2:0 M. Diehl Max Diehl
3:0 Max Diehl M. Diehl
4:0 R. Ulrich M. Rother
5:0 D. Condre-Cartiu A. Waldt
6:0 M. Diehl M. Orth
7:0 M. Diehl M. Bruns
8:0 Max Diehl M. Orth
9:0 M. Orth M. Diehl
10:0 D. Condre-Cartiu M. Diehl
11:0 M. Diehl M. Rother
12:0 A. Waldt M. Diehl




Spielbericht vom Sonntag, 07. November 2021, 11:00 Uhr
Freundschaftsspiel
Fzk TV 1888 Eich - Chaoten Kickers Landstuhl 13:2 (6:0)

Eich - Hartplatz - 2x 45 Min.

3x  Michael Diehl    3x  Philipp Gündling    3x  Marvin Orth    2x  Max Diehl    1x  Dan Condre-Cartiu    1x  Tim Waldt

Bei kühlen Temperaturen durfte man den bis dato unbekannten Gegner aus Mittelbrunn empfangen. Zunächst wurde auf beiden Seiten abgetastet und auf beiden Seiten die Defensive bevorzugt. Mit zunehmender Spielzeit erarbeitete man sich Chancen. Die Offensivbemühungen der Gäste konnten meist schon vor der Strafraumlinie unterbunden werden. In der 20. Spielminute war es D. Condre-Cartiu, der den mittlerweile verdienten Führungstreffer markierte. Dies sollte gleichzeitig der "Dosenöffner" sein, denn jetzt wusste man seine Torchancen zu nutzen. 2x M. Diehl, 1x M. Orth und 2x Max Diehl stellten den 6:0 Halbzeitstand her. Der Spielstand spiegelte allerdings nicht das Spielgeschehen in der zweiten Hälfte wieder. Die Gäste jetzt torgefährlicher und mit leichten Vorteilen im Mittelfeld. Doch immer wieder hatte Schlussmann O. Becker irgendein Körperteil am Ball und verhinderte so den Anschlusstreffer. Ganz anders auf der Gegenseite. Die Heimmannschaft verlagerte sich jetzt auf ein schnelles Umschaltspiel und spielte innerhalb von 20 Minuten mit weiteren sechs Treffern ein 12:0 heraus. P. Gündling (3), M. Diehl, T. Waldt und M. Orth waren die Torschützen. Jetzt lies scheinbar die Konzentration etwas nach und die Gäste kamen zu zwei Ehrentreffern. Den Schlusspunkt in einem anfänglich fairen Spiel setzte M. Orth. Leider wurde es in den letzten Minuten unverständlicher Weise etwas ruppiger, obwohl das Spiel längst entschieden war.
Man of the Match: Alle

Es spielten:



Torschütze Vorlagengeber
1:0 D. Condre-Cartiu P. Gündling
2:0 M. Diehl P. Gündling
3:0 M. Diehl (9m) A. Waldt
4:0 Max Diehl -
5:0 M. Orth P. Gündling
6:0 Max Diehl P. Gündling
7:0 P. Gündling Max Diehl
8:0 P. Gündling -
9:0 M. Diehl Max Diehl
10:0 P. Gündling M. Diehl
11:0 M. Orth A. Waldt
12:0 T. Waldt M. Rother
12:1
12:2
13:2 M. Orth -




Spielbericht vom Sonntag, 17. Oktober 2021, 11:00 Uhr
SG Rhein-Neckar 2021/22 | 4. Spieltag
White Sharks Ludwigshafen - Fzk TV 1888 Eich 2:17 (1:7)

Ludwigshafen - Rasenplatz - 2x 45 Min.

5x  Marvin Orth    4x  Marcel Rother    3x  Michael Diehl    2x  Max Diehl    1x  Andreas Waldt    1x  Philipp Gündling    1x  Tim Waldt

Erfolgreich konnten die Freizeitkicker die Rückkehr vom Auswärtsspiel bei den White Sharks antreten. Gute zehn Minuten benötigte man um sich den Gegner zurecht zu legen und um in Führung zu gehen. Diese baute man innerhalb der nächsten 15 Minuten auf 4:0 aus, ehe die Gastgeber einen Treffer bejubeln konnten. Doch dieses Tor verhinderte den Spielfluss auf Eicher Seite nicht und man erhöhte bis zum Pausenpfiff auf 7:1. Wer nach diesen acht Toren dachte, dass die zweite Halbzeit nichts mehr bietet, wurde sodann eines besseren belehrt. Nach dem Wechsel schraubte man das Ergebnis auf 9:1 in die Höhe, bevor die Sharks zu ihrem zweiten Treffer kamen. Doch danach war es vorbei mit dem Jubeln bei den Gastgebern und es wurde nur noch auf Seiten der Mannen aus dem Altrhein gefeiert. Bis zum Schlusspfiff konnte man noch 8 Mal einnetzen und mit dem 17:2 einen richtigen Kantersieg einfahren. Die Tore verteilen sich auf M. Orth (5), M. Rother (4), M. Diehl (3), Max Diehl (2), P. Gündling und die Brüder A. und T. Waldt mit je einem Treffer. Mit optimaler Punkteausbeute, 4 Spiele, 4 Siege, führt man souverän die Tabelle der Liga an.
Man of the Match: Alle

Es spielten:



Torschütze Vorlagengeber
0:1 Max Diehl -
0:2 M. Diehl Max Diehl
0:3 M. Diehl Max Diehl
0:4 A. Waldt -
1:4
1:5 M. Orth A. Waldt
1:6 M. Orth D. Daum
1:7 M. Orth Max Diehl
1:8 Max Diehl P. Gündling
1:9 P. Gündling M. Bruns
2:9
2:10 M. Orth -
2:11 T. Waldt D. Daum
2:12 M. Rother T. Waldt
2:13 M. Rother P. Gündling
2:14 M. Orth P. Gündling
2:15 M. Rother P. Gündling
2:16 M. Diehl Max Diehl
2:17 M. Rother Max Diehl




Spielbericht vom Sonntag, 02. Oktober 2021, 16:00 Uhr
Freundschaftsspiel
SG Schornsheim/Udenheim AH - Fzk TV 1888 Eich 6:3 (4:1)

Udenheim - Kunstrasenplatz - 2x 35 Min.

1x  Dieter Daum    1x  Philipp Gündling    1x  Dan Condre-Cartiu

…mit einer verdienten Freundschaftsspiel-Niederlage bei der SG Sörgenloch/Udenheim/Schornsheim.
Die Hausherren überzeugten über die komplette Spielzeit mit einem extrem sicheren Passspiel und eine sehr guten Raumaufteilung. Die Gäste aus Eich taten sich schwer im Spielaufbau und wurden früh gestört. Viele Fehlpässe und Ballverluste ermöglichten den Gastgebern in Hälfte eins viele Torchancen, die kaltschnäuzig zu vier Torerfolgen genutzt wurden. D. Daum war es dann vorbehalten den Anschlusstreffer zu erzielen, nachdem er durch Vorarbeit von M. Diehl freigespielt wurde. Mit dem Halbzeitpfiff suchte man Ideen und Lösungen, um in der zweiten Hälfte besser bestehen zu können. Taktische Umstellungen und eine etwas konzentriertere Spielweise führten dann tatsächlich zum weiteren Anschlusstreffer zum 4:2 durch P. Gündling. Das Freizeitkickeraufgebot, das an diesem Tage von den beiden Senioren H. Köhler und M. Westhäuser unterstützt wurde, komplettierte sich durch den Youngster L. Westhäuser in seinem ersten Spieleinsatz. Zwar konnte man die zweite Hälfte wesentlich ausgeglichener gestalten, jedoch muss man anerkennen, dass die SG an diesem Tage die stärkere Mannschaft war. Torschütze des letzten Treffers war D. Condre-Cartiu. Am Ende hieß es in einem sehr fairen Spiel 6:3 für die SG Sörgenloch/Udenheim/Schornsheim.
Man of the Match: O. Becker

Es spielten:



Torschütze Vorlagengeber
1:0
2:0
3:0
4:0
4:1 D. Daum M. Diehl
4:2 P. Gündling -
5:2
6:2
6:3 D. Condre-Cartiu M. Diehl




Spielbericht vom Sonntag, 19. September 2021, 11:00 Uhr
SG Rhein-Neckar 2021/22 | 2. Spieltag
Fzk TV 1888 Eich - FK Hemshof United 7:0 (3:0)

Eich - Hartplatz - 2x 45 Min.

2x  Marco Hoffmann    1x  Dan Condre-Cartiu    1x  Klaus Schmitt    1x  Marvin Bruns    1x  Dieter Daum    1x  Eigentor

Zweites Spiel, zweiter Sieg für die Mannen aus Eich, die dieses Mal die neuen roten Ausweichtrikots präsentierten. Im Gegensatz zum Spiel in Flomersheim konnte man dieses Spiel deutlich für sich entscheiden. Früh ging man durch Abwehrchef M. Hoffmann, nach Zuspiel von M. Diehl, in Führung. Sein zweites Tor in seinem zweiten Spiel für die Freizeitkicker erzielte D. Condre-Cartiu, dem K. Schmitt ebenfalls mit seinem zweiten Saisontreffer das 3:0 folgen ließ. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel war M. Bruns zur Stelle und besorgte das 4:0, ehe ein Eigentor das 5:0 bedeutete. Gegen Ende des Spiels erzielte D. Daum das 6:0 und Man of the Match M. Hoffmann markierte mit seinem zweiten Tor im Spiel den Treffer zum Endstand. Somit konnte man auch dieses Spiel für sich entscheiden, wobei man die Tore auch sehr schön herausspielte.
Man of the Match: M. Hoffmann

Es spielten:



Torschütze Vorlagengeber
1:0 M. Hoffmann M. Diehl
2:0 D. Condre-Cartiu D. Daum
3:0 K. Schmitt A. Waldt
4:0 M. Bruns K. Schmitt
5:0 Eigentor D. Condre-Cartiu
6:0 D. Daum M. Hoffmann
7:0 M. Hoffmann P. Gündling




Spielbericht vom Sonntag, 05. September 2021, 11:00 Uhr
SG Rhein-Neckar 2021/22 | 1. Spieltag
TuS All Stars Flomersheim - Fzk TV 1888 Eich 2:3 (1:1)

Flomersheim - Rasenplatz - 2x 45 Min.

1x  Dan Condre-Cartiu    1x  Marvin Orth    1x  Klaus Schmitt

Endlich, nach allzu langer Unterbrechung durch die Pandemie, darf der Ball auch wieder in der Hobbyliga Rhein-Neckar rollen. Zum ersten Saisonspiel mussten die Blauhemden aus Eich nach Frankethal-Flomersheim zu den dort ansässigen All Stars des TuS reisen. Ohne Trainer M. Diehl, der sich auf dem Weg nach Madeira befand, übernahm Kapitän und Co-Trainer A. Waldt den Part des Verantwortlichen. In den ersten 30 Minuten waren die Mannen aus Eich das bessere Team und spielten sich die besseren Chancen heraus. Mitte der Halbzeit war es dann Neuzugang Dan Condre-Cartiu, der nach Zuspiel von Keeper O. Becker die Führung für Eich erzielte. Danach wurden die Gastgeber besser und erzielten den Ausgleich. Mit diesem 1:1 ging es dann auch in die Pause, die sehnlichst von den Spielern, aufgrund der hohen Temperatur, herbeigewünscht wurde. Nach dem Wechsel war das Spiel sehr ausgeglichen und beide Seiten erarbeiteten sich eine Vielzahl von Chancen. M. Orth war nach präziser Flanke von P. Gündling mit dem Kopf zur Stelle und brachte die Freizeitkicker wieder in Führung, welche aber nur kurz Bestand hielt und die Flomersheimer dann wieder ausglichen. Den Schlusspunkt setzte zur Freude der Eicher Fans dann K. Schmitt, der ein Zuspiel von M. Rother über die Linie drückte und seiner Mannschaft somit zum Sieg verhalf. Alles in allem kann man diesen Sieg als Arbeitssieg verbuchen, denn nach dieser langen fußballlosen Zeit braucht es noch ein wenig bis alles wieder wie gewohnt läuft. Das Spiel hätte nämlich auch locker 7:6 für die Altrheiner ausgehen können, aber Abschlussschwäche auf Eicher Seite und ein top aufgelegter Keeper O. Becker, der dadurch auch zum Spieler des Spiels ernannt wurde, verhinderten mehr Tore.
Man of the Match: O. Becker

Es spielten:



Torschütze Vorlagengeber
0:1 D. Condre-Cartiu O. Becker
1:1
1:2 M. Orth P. Gündling
2:2
2:3 K. Schmitt M. Rother